HOFKABINETT
Suche in Ausstellungen:
was war

06.09.2019 - 04.10.2019
GLUT #6

Herbert Schager
Franz Ecker
bis 4. Oktober 2019

17.08.2019 - 07.09.2019
STATION ROSE
U><N<>I<<T>>A
03.06.2019 - 31.08.2019
Norbert Drienko im Kraftwerk Bad Gastein
Eröffnung am 7. Juni um 18.30 Uhr im Cafe Kraftwerk in Bad Gastein
27.05.2019 - 26.07.2019
GLUT #5

DOROTH√ČE
ERICH RUPRECHT

30.04.2019 - 15.06.2019
GLUT #4

MARKUS MIKSCH
THEODOR BOHDANOWICZ

auswahl

27.05.2019 - 26.07.2019
GLUT #5

DOROTH√ČE
ERICH RUPRECHT

Vernissage am Donnerstag, den 27. Juni 2019 um 19 Uhr

Ausstellungsdauer: bis 26. Juli

Zum 50-j√§hrigen Bestehens des Hofkabinetts pr√§sentieren wir die Ausstellungsreihe "Glut", bei der Arbeiten einer Person aus der Geschichte des Hofkabinetts mit denen einer Person aus dem j√ľngeren Umkreis gezeigt werden.

Die f√ľnfte dieser Serie ist eine Pr√§sentation von Arbeiten des Bildhauers und Malers Erich Ruprecht in einer Gegen√ľberstellung von √Ėlbildern seiner Sch√ľlerin Doroth√©e.

Erich Ruprecht, geboren 1934 in in Geisthal, Steiermark, studierte ab 1946 an der Kunstgewerbeschule Graz und an der Kunstschule der Stadt Linz (1948 bis 1953) bei Walter Ritter. 1950 arbeitete er mit Josef Huber an Wappen- und Inschrifttafeln am denkmalgesch√ľtzten Losensteiner Haus in der Linzer Altstadt. Von ihm stammen die Bronzefigur Sirene f√ľr den Brunnen im Hof des Br√ľckenkopfgeb√§udes West (1956) und eine Sandsteinfigur f√ľr den Rathauskomplex.

Ruprecht war Mitglied der Schableder-Gruppe und gilt gemeinsam mit Engelbert Kliemstein, Josef Fischnaller und Otto Bejvl als Pionier der privaten Linzer Kunstgalerien.

Nach einer Verurteilung wegen Pornografie scheute er die √Ėffentlichkeit und zeigte seine Werke in der Galerie Lehner 1974. Im Atelierhaus entstanden 1968 bis 1971 gro√üe Triptychen und im Atelier in Urfahr Bronzeplastiken, die zum Jubil√§um der Spinnerei Kleinm√ľnchen kurz im Posthof ausgestellt wurden. Seine beim Pornografieprozess konfiszierten elf Bilder (entstanden zwischen 1958 und 1960) erhielt er im Jahr 2000 auf Betreiben des Linzer B√ľrgermeisters Franz Dobusch zur√ľck.

Werke Ruprechts wurden erstmals 1995 gemeinsam mit Werken von Fritz Aigner und Josef Fischnaller im Ober√∂sterreichischen Landesmuseum ausgestellt. Im Jahr 2011 widmete ihm die Z√ľlow-Gruppe eine Ausstellung mit dem Titel Altersbosheiten.

 


Doroth√©e "Aperes Feld", √Ėl auf Leinwand, 73,4 x 98,3 cm, 2019

 

Dorothée, 1950 in Klagenfurt geboren
Ausbildung zur Kindergärtnerin und Horterzieherin
Aus√ľbung des Berufes in Wien
1977 √úbersiedlung nach Linz
1993 ‚Äď 1996 Kunsthochschule in Linz
Seit 1997 Studium der Malerei bei Erich Ruprecht
arbeitet als freischaffende K√ľnstlerin in Linz